Fertigungsnaher Entwickler

In der Fertigung braucht man keine Entwicklung? Falsch gedacht! Auch in unseren Werken brauchen wir die Spezialisten, die sich mit Produktentwicklung und -optimierung beschäftigen.

Angefangen bei Software über Hardware, Fertigungsdienstleistungen bis hin zu Prozessen oder elektromechanischen Applikationen: Die Möglichkeiten Ihres Einsatzes rund um die Entwicklung sind fast unbegrenzt. Egal ob Sender- oder Funkkommunikationssysteme im Werk Teisnach oder Messtechnik in Memmingen: Sie sind hautnah dabei, wenn es darum geht, konstruktions- und fertigungstechnische Standards zu evaluieren und zu verbessern und moderne Kommunikationsverfahren zu testen und zu integrieren. Klar, dass Sie auch Anpassungsentwicklungen auf Basis von Kundenanforderungen vornehmen. Klingt spannend?

Klingt spannend? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unseren internationalen Stellenmarkt. Dort finden Sie alle offenen Positionen unserer Werke!

Fertigungsnaher Entwickler

Andreas Gerber

"Für mich waren und sind Perspektiven immer sehr wichtig. Bei Rohde & Schwarz bin ich vom MBA-Student zum stellvertretenden Segmentleiter aufgestiegen. In dieser Position ist nicht nur Fachwissen gefragt, sondern auch Dinge wie Führungsqualität und Freude im Umgang mit Lieferanten und Kunden. Das bringt mir jede Menge Abwechslung!"

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde an verschiedenen Stellen darauf verzichtet, auch die weibliche Anrede zu verwenden. Grundsätzlich richten sich alle Texte und Angebote an sowohl weibliche wie auch männliche Personen.