Neuer Wettbewerb für Studenten in Taiwan in Zusammenarbeit von iWEM und Rohde & Schwarz

Neuer Wettbewerb für Studenten in Taiwan in Zusammenarbeit von iWEM und Rohde & Schwarz

24.02.2016

Rohde & Schwarz und iWEM2015 veranstalteten 2015 gemeinsam eine neue Art von studentischem Wettbewerb in Taiwan. Ziel war es dabei, dass Studierende ihr technisches Know-how sowie ihre herausragenden Forschungsarbeiten präsentieren und dabei gleichzeitig ihre Persönlichkeit unter Beweis stellen sollten.


Das Konzept für diese neue Art des praxisbezogenen Wettbewerbs entstand bereits im Dezember 2014: Prof. Ruey Bing Huang, Leiter des Instituts für Nachrichtentechnik der NCTU (National Chiao Tung University) und Veranstalter des iWEM2015 in Taiwan, war damals auf der Suche nach einem neuen Wettbewerbsformat. „Die herkömmlichen Call-for-Paper-Wettbewerbe war ich allmählich leid. Sie waren viel zu theoretisch“, erklärt Prof. Huang. Und dann kam ihm ein Gedanke: „Könnte nicht ein professioneller Messtechnikanbieter wie Rohde & Schwarz dafür ins Boot geholt werden, um an dieser Stelle etwas grundlegend zu ändern?“ 


Na klar kann das Rohde & Schwarz!

 

Gesagt, getan. Studierende technischer Fachrichtungen sollten sich unter dem Slogan „The future of 5G broadband communication technology is in your hands“  untereinander mit dem Thema „Smart Antenna Array Characterization“  auseinander setzen und mit ihren Ideen gegeneinander antreten. In der Finalrunde im November 2015 mussten die Studierenden ihre Forschungsarbeiten vor Ort anhand einer intelligenten Antennengruppe mit DoA-Implementierung demonstrieren. Die dafür erforderlichen Messinstrumente, -geräte und -werkzeuge standen ihnen vor Ort zur Verfügung. 

Wir gratulieren den Gewinnern Yan-Yun Lin, Cheng-Tai Jiang und Jing-Zhe Tsai von der National Taiwan University of Science and Technology zu ihrer tollen Leistung!

zurück zur Übersicht